Über mich

Über mich und

meine Arbeit…

...Ein geschützter Rahmen ist für mich das A und O in der Familienarbeit. In den ersten Baby- und Kinderjahren steht das Leben meist Kopf. Ich begebe mich mit Euch auf Eure Reise als Eltern - als Verbündete, Begleiterin und Gesprächspartnerin mit Erfahrung und Fachwissen. Stetig bilde ich mich weiter, um Euch den bestmöglichen und aktuellsten Input mitzugeben. Eine ganz besondere Herzensangelegenheit ist hier für mich die Arbeit als Doula, die ich ab Januar 2023 aufnehmen werde. Neben der Begleitung während Eurer Schwangerschaft, Geburt und im Wochenbett und meinen PEKiP-Kursen biete ich außerdem individuelle Familienbegleitung an.
Versprechen oder Lehrbuch-Lösungen werdet Ihr bei mir nicht finden. Dafür aber ein offenes Ohr bei all den Fragen, die Euch bewegen.
Aus meiner eigenen Sicht als Mama weiß ich, wie wichtig eine offene, vertrauensvolle Beziehung ist. Mein Anspruch an mich selbst ist es darum, eine Begegnung auf Augenhöhe zu schaffen. Wo guter Rat teuer scheint, suchen wir gemeinsam nach individuellen Lösungen, um die Beziehung zwischen Euch und Eurem Kind nachhaltig zu stärken. Wir folgen keinem starren Modell, denn Elternschaft ist vielseitig und Eltern-Kind-Beziehungen sind so einzigartig, wie die Menschen, die dahinter stehen.

team member

Ich bin Doro. Mama von 3en, Pädagogin aus Leidenschaft ...und stehe auf Weltverbesserei. Für unsere Kinder. Aber auch für uns Eltern.

Ich bin irgendetwas zwischen "abenteuerlustig, weltoffen, spontan" und "bodenständig, verlässlich und heimatverbunden".
Ich bin chaotisch, oftmals ein wenig zu wenig organisiert und kann schlecht Prioriäten setzten. Und obwohl ich mir damit immernoch häufig selbst auf die Nerven gehe, habe ich mich so angenommen. Habe Strategien entwickelt, um nicht im turbulenten Familienalltag unterzugehen und bin so relativ gelassen. Und dabei trifft es "relativ" relativ gut. Denn auch bei uns gibt es Tage, da läuft nichts rund, da ist die Stimmung im Keller, da battle ich mit meinen Kindern um die Wette um den tragischsten Wutausbruch. Und auch das ist ok. Solange wir gut im Verbindung sind miteinander.

Um diese Verbindung zwischen Euch und Euren Kindern geht es bei mir in den verschiedenen Abschnitten in Eurem Familienleben, bei denen ich Euch begleiten darf. Beginnend mit der Zeit der Schwangerschaft, der Geburt, der frühen Elternschaft und den kommenden Baby- und Kinderjahren möchte ich mein Fachwissen und meine Erfahrung über bedürfnisorientierte Elternschaft, Bindungsverhalten und die kindliche Entwicklung mit Euch teilen und Euch die ersten Jahre vielleicht ein wenig leichter machen.

„Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen.”

-unknown

Mein Weg… Kurz und kompakt

  • Vor und zwischen meinen 3 Elternzeitjahren habe ich die letzten 10 Jahre im Kreisjugendamt Karlsruhe in verschiedenen Bereichen des Jugendamts in der Beratung, der Vormundschaft und der Prävention gearbeitet.
  • Ich bin studierte Erziehungswissenschaftlerin (B.A.)
  • Ich bin PEKiP-Gruppenleiterin
  • Gerade mache ich die Ausbildung zur Doula bei Melanie Schöne.
  • In der Stillberatung bilde ich mich bei der AFS weiter